Darlehen für Arbeitslose

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Sind Darlehen für Arbeitslose möglich oder unmöglich? Diese Frage stellen sich täglich Arbeitslose, die dringend ein Darlehen benötigen. Immer häufiger wird im Internet von Anbietern geworben, die angeblich Darlehen für Arbeitslose vermitteln können. Gibt es das wirklich oder ist alles nur ein Fake?

Warum es schwierig ist, ein Darlehen für Arbeitslose zu bekommen

Geht ein Arbeitsloser zu seiner Hausbank, um einen Kreditantrag zu stellen oder beantragt er ein Darlehen bei einer Direktbank im Internet, muss er zu 99 Prozent damit rechnen, dass sein Kreditgesuch abgelehnt wird, mit der Begründung, dass kein Darlehen für Arbeitslose vergeben wird. Bei dieser Entscheidung spielt es keine Rolle, wie hoch das Arbeitslosengeld ist, dass der Arbeitslose bezieht, der ein Darlehen für Arbeitslose beantragt.

Diese Entscheidung ist der Tatsache geschuldet, dass die Banken Kredit nur bei entsprechender Kreditwürdigkeit vergeben und die setzt voraus, dass ein regelmäßiges Einkommen aus einer Festanstellung in pfändbarer Größe nachgewiesen werden kann. Das Einkommen stellt für die Bank die Sicherheit für einen Blankokredit dar. Wer andere Sicherheiten bieten kann, hat gute Chancen, ein Darlehen für Arbeitslose zu bekommen. Besonders gern nehmen die Banken dabei eine solvente Bürgschaft, die mit in den Vertrag geht und in Anspruch genommen werden kann, wenn der Darlehensnehmer nicht zahlt. Aber auch andere Sicherheiten sind möglich. Gute Chancen auf ein Darlehen für Arbeitslose haben Personen, die beispielsweise eine Lebensversicherung oder ein Wertpapierdepot verpfänden können, das in der Höhe dem gewünschten Darlehen entspricht. Sollen solche Sicherheiten gestellt werden, ist es sinnvoll persönlich Kontakt mit dem Bankberater aufzunehmen.

Wenn kein Darlehen für Arbeitslose gewährt wird

Arbeitslose, denen es dennoch nicht gelingt, ein Darlehen für Arbeitslose zu bekommen, weil zudem auch ihre Schufa Auskunft negativ ist. Haben auch noch Chancen auf ein Darlehen für Arbeitslose. Wer ein Wertpapierdepot besitzt, kann zum Beispiel bei der kontoführenden Bank einen Wertpapierkredit aufnehmen. Der Besitzer einer Lebensversicherung mit entsprechend hohem Rückkaufwert kann seine Lebensversicherung beleihen und kommt so zu seinem gewünschten Darlehen. Dabei werden in der Regel nicht einmal neue Schulden gemacht, weil hinter dem Darlehen das eigene Kapital steckt.

 

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)