Kredit für Studenten ohne Einkommen

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Nicht jeder junge Mensch, der studieren möchte, kann sich darauf verlassen, dass er von seinen Eltern materielle Unterstützung bekommt. Nicht immer sind die wirtschaftlichen Verhältnisse im Elternhaus so, dass eine Finanzierung des Studiums ohne Weiteres möglich ist. Von daher ist ein großer Teil der Studierenden gezwungen, neben dem Studium einen Job anzunehmen, um sich das Studium über das Einkommen aus dem Nebenjob zu finanzieren.

Wird ein Kredit für Studenten ohne Einkommen vergeben

Wer sich voll und ganz auf sein Studium konzentrieren und keinem Nebenjob nachgehen möchte, hat die Möglichkeit, einen Studienkredit aufzunehmen. Das ist ein spezielles Angebot, das sich an Studenten ohne Einkommen richtet. Diese Studienkredite werden auch vergeben, ohne dass das Einkommen der Eltern eine Rolle spielt. Der Studienkredit ist von daher auch kein klassischer Konsumentenkredit, sondern ein Kredit für Studenten ohne Einkommen, der nicht in einem Betrag ausgezahlt wird. Der Studienkredit wird von der KfW aber auch von privaten Banken angeboten und in monatlichen Raten ausgezahlt, die dazu dienen sollen, den Lebensunterhalt davon zu bestreiten. Er kann genutzt werden, um die Miete und die Studiengebühren zu bezahlen und den Lebensunterhalt zu bestreiten.

Wie wird der Kredit für Studenten ohne Einkommen getilgt

Es wäre ja kontraproduktiv, wenn der Studienkredit bereits während des Studiums getilgt werden müsste. Deshalb ist es beim Kredit für Studenten ohne Einkommen so, dass mit der Tilgung erst begonnen wird, wenn das Studium erfolgreich abgeschlossen wurde und der Kreditnehmer am Arbeitsmarkt Fuß gefasst hat. Getilgt wird also erst, wenn Einkommen verfügbar ist.

Mit Schulden in den Beruf starten

Gegner des Studienkredits argumentieren häufig damit, dass man dann mit Schulden in das Berufsleben startet. Das ist jedoch zu einseitig. Wer aufgrund des Kredits besser studieren kann, ist früher mit dem Studium fertig, hat unter Umständen einen besseren Abschluss und dadurch bessere Chancen am Arbeitsmarkt, was wiederum die Aussichten auf einen gut bezahlten Job erhöht. Aus dem Einkommen lassen sich dann die Raten bequem tilgen. Von Schulden sollte nicht die Rede sein, sondern von einer Investition in die Zukunft.

 

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)